Kostenloser Kundenservice!

0800 - 14 20 400

Mo – Fr 9:00 – 18:00 Uhr
TÜV Siegel 'Geprüfter Datenschutz'

Fragen & Antworten für Anleger

Das Wichtigste zuerst

Als Anleger werden Ihre Gewinne jeden Monat direkt auf Ihr privates Bankkonto überwiesen. Verfügen Sie über ein Premium-Konto und somit über ein Anleger-Bankkonto bei unserer Partnerbank, werden Ihre Gewinne dorthin überwiesen und Ihrem verfügbaren Guthaben gutgeschrieben.
Sobald Sie nach der Registrierung Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben, können Sie in Kreditprojekte investieren. Lendico bietet als erster Kreditmarktplatz Investitionen in deutsche Unternehmen wie auch in Privatkredite. Unter dem Menüpunkt „Geld anlegen“ finden Sie eine Übersicht aller aktuellen Kreditprojekte, die Sie nach Kreditbetrag, Laufzeit und Zinssatz filtern können. Um in Kreditprojekte zu investieren, klicken Sie einfach auf ‚Anlegen‘ und geben dann den Anlagebetrag ein.

Unter ‚Gebote anzeigen‘ finden Sie eine genaue Übersicht der Renditen und Rückzahlungen, die Sie von Ihrer gewählten Anlage erwarten können. Sobald Sie auf ‚Gebote überprüfen‘ geklickt haben, schicken wir Ihnen einen Forderungskaufvertrag per E-Mail, den Sie annehmen müssen. Dazu müssen Sie nur auf den Button ‚Gebot kostenpflichtig abgeben‘ klicken. Jetzt wird Ihr Gebot bindend. Wird ein von Ihnen unterstütztes Kreditprojekt vollständig finanziert, erhalten Sie eine E-Mail mit der Aufforderung den Betrag zu überweisen. Haben Sie ein Premium-Konto, wird der Betrag bei gegebener Deckung direkt von Ihrem Guthaben abgezogen.
Wir benötigen Ihre Bankdaten zur Identifikation Ihrer Person sowie zur Abwicklung der Zahlungsprozesse. Wird ein Kreditprojekt, das Sie unterstützen vollständig finanziert, wird eine Lastschrift entsprechend Ihres Investitionsbetrages ausgeführt. Danach fließen die monatlichen Tilgungs- und Zinsrückzahlungen über die Kreditlaufzeit verteilt auf das hier angegebene Konto.
Ihr Anleger-Konto gibt Ihnen Zugriff auf alle Anleger-Funktionen bei Lendico: Vergleichen Sie Kreditprojekte und erweitern Sie Ihr Portfolio. Gleichzeitig dient das Anleger-Konto auch als zentraler Knotenpunkt für alle Informationen Ihrer Anlagen: So behalten Sie die Entwicklung Ihres Portfolios stets im Blick.
Bei Lendico gibt es zwei Anleger-Konten, um sowohl Einsteigern als auch erfahrenen Anlegern eine geeignete Option zu bieten. Das Starter-Konto ist perfekt für den Einstieg: Sie können sofort ein Portfolio aufbauen, ohne unmittelbar Geld einzuzahlen. Um Ihre Anlagestrategie optimal umsetzen zu können, empfehlen wir Ihnen das Premium-Konto.
Das Starter-Konto können Sie in wenigen Minuten eröffnen und danach direkt bis zu 5.000 Euro in Kreditprojekte investieren. Hierbei werden Sie erst nach vollständiger Finanzierung eines Kreditprojekts per E-Mail aufgefordert Ihren Anlagebetrag zu überweisen. Ihre Gewinne werden monatlich auf Ihr privates Bankkonto überwiesen.

Beim Premium-Konto verfügen Sie über ein Bankkonto bei unserer Partnerbank. Über dieses Konto können Sie Ihr verfügbares Guthaben jederzeit aufladen und so noch flexibler und ohne Anlagelimit in Kreditprojekte investieren. Sie bestätigen hierbei nach vollständiger Finanzierung eines Kreditprojekts einfach die Zahlung per E-Mail. Eine separate Überweisung ist nicht nötig. Ihre Gewinne werden auf Ihr Premium-Konto überwiesen. Beide Anleger-Konten, sowohl das Starter-Konto als auch das Premium-Konto, sind für Sie vollkommen kostenlos: Sie zahlen weder Kontoeröffnungs- noch Kontoführungsgebühren. Lendico berechnet Ihnen lediglich eine Service-Gebühr von 1% auf alle erhaltenen Zahlungen.
Seit der Gründung in 2013 hat Lendico einen ausgefeilten Auswahlprozess entwickelt, um die Sicherheit Ihrer Anlage zu maximieren. Ein Algorithmus gestützt auf wertvollen Daten aus Schufa- und Creditreform-Scorings erlaubt das Ausfallrisiko eines Kreditprojekts präzise einzuschätzen und so die Renditechancen Ihrer Anlage zu bestimmen. Auf Lendico.de haben nur gute Kreditnehmer eine Chance auf eine erfolgreiche Finanzierung: jedes Kreditprojekt durchläuft einen rigiden Auswahlprozess und wird auf ausgewiesene Kreditqualität geprüft. Bitte beachten Sie, dass Ihre Geldanlage trotz aller Vorkehrungen mit dem Risiko eines Ausfalls verbunden ist. Um Ihr Verlustrisiko zu reduzieren, raten wir Ihnen Ihr Portfolio ausreichend zu diversifizieren.
Natürlich werden Ihre persönlichen Daten von uns stets mit der gebotenen Diskretion behandelt. Alle Transaktionen und Daten unterliegen hohen Sicherheitsstandards. Daten werden SSL-verschlüsselt übermittelt und sind von Dritten nicht einsehbar. Die Daten werden auf einem Server in Deutschland gespeichert. Die Informationen werden nicht veröffentlicht – Sie können anonym in Kreditprojekte Ihrer Wahl investieren.

Erste Schritte

In Zeiten von Niedrigzinsen und Negativrenditen bietet Lendico Anlegern die Chance direkt in deutsche Unternehmen oder in Kredite von Privatpersonen zu investieren und so gute Renditen zu erzielen – zu attraktiven Konditionen und nach Ihrer individuellen Anlagestrategie. Als erster deutscher Kreditmarktplatz bringt Lendico Anleger mit privaten und gewerblichen Kreditnehmern zusammen. Dabei verzichten wir auf die ineffiziente Kostenstruktur traditioneller Banken und geben die so erzielten Ersparnisse in Form von attraktiven Renditen direkt an die Anleger weiter. Lendico hält sich stets an die Devise: Nur beste Kreditqualität ist gut genug. Damit stellen wir sicher, dass Sie jeden Monat die Zins- und Tilgungszahlungen aus all ihren Anlagen – zuverlässig auf ihr Konto erhalten können.
Über Lendico kann grundsätzlich jeder Geld anlegen, der einen deutschen Wohnsitz hat, volljährig ist und außerdem über ein Konto bei einer deutschen Bank verfügt.
Sie können sich vollkommen kostenlos als Anleger registrieren und in erste Kreditprojekte investieren. Wir berechnen Ihnen eine Service-Gebühr von 1,00% auf jede erhaltene Zahlung. Ein Beispiel: Die monatliche Gesamtsumme aller Zahlungen aufgrund Ihrer Anlagen beträgt 300 €. 297 € werden direkt auf Ihr Konto überwiesen, die anfallende Service-Gebühr von 3 € wird einbehalten.
Über Lendico können Sie als Anleger in unbesicherte Konsumentenkredite und bürgschaftsbesicherte Unternehmenskredite investieren. Kreditnehmer bekommen über Lendico Konsumenten- und Unternehmenskredite zu einer vertraglich festgelegten monatlichen Rate. Diese Rate besteht aus einem Zins- und einem Tilgungsanteil (Annuitätendarlehen), die der Kreditnehmer monatlich zahlt. Wir empfehlen Ihnen Ihre Gesamt-Anlage auf mehrere Kreditprojekte zu verteilen, um so das Verlustrisiko zu reduzieren. Im Extremfall kann es zu einem Totalverlust einer Anlage kommen, wenn die Kreditnehmer der von Ihnen unterstützen Kreditprojekte ihre Raten nicht zurückzahlen.
Jedes Kreditprojekt bei Lendico durchläuft einen strengen Auswahlprozess nach deutschen Bankenstandards, bevor es bewilligt und freigeschaltet werden kann. Jeder Kreditnehmer muss seine Identität und finanzielle Situation nachweisen. So überprüfen wir, ob Kreditnehmer in der Lage sind die monatlichen Zahlungen zu bewältigen. Umgehend abgelehnt werden zum Beispiel Anträge von Kreditnehmern ohne regelmäßiges Einkommen, mit einem unzureichenden Bonitätsprofil oder Unternehmen mit negativer Geschäftsentwicklung.

Geld anlegen

Die Registrierung auf Lendico dauert nur wenige Minuten. Sie müssen nur das Anmeldungsformular ausfüllen. Nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben, können Sie direkt erste Gebote auf die von Ihnen ausgewählte Kreditprojekte abgeben.
Wir benötigen Ihre Bankdaten zur Identifikation Ihrer Person. Natürlich können nur Sie eine Überweisung tätigen. Wird ein Kreditprojekt, das Sie unterstützen vollständig finanziert, werden Sie per E-Mail von Lendico aufgefordert den gebotenen Betrag zu überweisen. Danach fließen die monatlichen Tilgungs- und Zinsrückzahlungen über die Kreditlaufzeit verteilt auf das hier angegebene Konto.
Ihr Anleger-Konto gibt Ihnen Zugriff auf alle Anleger-Funktionen bei Lendico: Vergleichen Sie Kreditprojekte und erweitern Sie Ihr Portfolio. Gleichzeitig dient das Anleger-Konto auch als zentraler Knotenpunkt für alle Informationen Ihrer Anlagen: So behalten Sie die Entwicklung Ihres Portfolios stets im Blick.
Bei Lendico gibt es zwei Anleger-Konten, um sowohl Einsteigern als auch erfahrenen Anlegern eine geeignete Option zu bieten. Das Starter-Konto ist perfekt für den Einstieg: Sie können sofort ein Portfolio aufbauen, ohne unmittelbar Geld einzuzahlen. Um Ihre Anlagestrategie optimal umsetzen zu können, empfehlen wir Ihnen das Premium-Konto.
Das Starter-Konto können Sie in wenigen Minuten eröffnen und danach direkt bis zu 5.000 Euro in Kreditprojekte investieren. Hierbei werden Sie erst nach vollständiger Finanzierung eines Kreditprojekts per E-Mail aufgefordert Ihren Anlagebetrag zu überweisen. Ihre Gewinne werden monatlich auf Ihr privates Bankkonto überwiesen.

Beim Premium-Konto verfügen Sie über ein Bankkonto bei unserer Partnerbank. Über dieses Konto können Sie Ihr verfügbares Guthaben jederzeit aufladen und so noch flexibler und ohne Anlagelimit in Kreditprojekte investieren. Sie bestätigen hierbei nach vollständiger Finanzierung eines Kreditprojekts einfach die Zahlung per E-Mail. Eine separate Überweisung ist nicht nötig. Ihre Gewinne werden auf Ihr Premium-Konto überwiesen. Beide Anleger-Konten, sowohl das Starter-Konto als auch das Premium-Konto, sind für Sie vollkommen kostenlos: Sie zahlen weder Kontoeröffnungs- noch Kontoführungsgebühren. Lendico berechnet Ihnen lediglich eine Service-Gebühr von 1% auf alle erhaltenen Zahlungen.
Um mehr als 5.000 € anlegen zu können, benötigen Sie ein eigenes Anleger-Bankkonto bei unserer Partnerbank. Über dieses Anleger-Bankkonto können Sie ohne Limit bei Lendico Geld anlegen: Füllen Sie es mit Startkapital und investieren Sie dann ganz unbegrenzt in Kreditprojekte Ihrer Wahl. Monatliche Zahlungen werden direkt auf Ihrem Anleger-Bankkonto verbucht. Wenn Sie Ihr Anleger-Konto upgraden möchten, drucken Sie einfach Ihren persönlichen Anleger-Bankkonto-Vertrag aus (unter Menüpunkt "Bankkonto") und schicken Sie diesen unterschrieben an uns zurück. Sie müssen sich außerdem über das Postident-Verfahren identifizieren.
Mit dem Starter-Konto von Lendico haben Sie ein Limit von 5.000 Euro für Ihre Anlagen. Bieten Sie jetzt z.B. 100 Euro auf ein Kreditprojekt, bleiben noch 4.900 Euro vom Budget übrig für weitere Anlagen. Eröffnen Sie das Premium-Konto, ersetzt der Kontostand des Kontos Ihr bisheriges Limit. Zum Startzeitpunkt hat das Premium-Konto einen Kontostand von 0 Euro, da Sie bisher keine Einzahlungen vornehmen konnten. Wenn Sie zuvor mit dem Starter-Konto auf Kreditprojekte geboten haben und dieser Betrag noch nicht bezahlt wurde, wird er nicht mehr vom Budget des Starter-Kontos - sondern von Ihrem Kontostand des Premium-Kontos "abgezogen". So entsteht ein Minus, welches durch Ihre erste Einzahlung ausgeglichen wird.
Nein, als Anleger können Sie kostenlos ein Anleger-Konto eröffnen, ohne direkt Geld anzulegen. So können Sie in Ruhe alle Kreditprojekte vergleichen, bevor Sie investieren. Die Mindestanlage für einzelne Kreditprojekte beträgt 25 Euro bei Konsumentenkrediten und 100 Euro bei Unternehmenskrediten.
Bei Lendico bedeutet eine Verifizierung, dass alle Angaben und eingereichten Dokumente des Kreditnehmers durch unser erfahrenes Team geprüft wurden. Grundsätzlich werden bei Lendico keine Kreditprojekte ausgezahlt, ohne dass eine vorherige Verifizierung der Angaben stattgefunden hat.
Als Anleger sollten Sie auch die Chance nutzen in nicht-verifizierte Projekte zu investieren. Warten Sie auf die Verifizierung eines Projekts kann es vorkommen, das eine Anlage nicht mehr möglich ist, weil das Kreditprojekt schon voll finanziert wurde. Da grundsätzlich nur verifizierte Kreditprojekte ausgezahlt werden, entsteht hierbei für Sie kein zusätzliches Risiko.
Wie lange die Verifizierung eines Kreditprojekts dauert hängt maßgeblich von dem jeweiligen Kreditnehmer ab. Sobald der Kreditnehmer seine Dokumente hochgeladen oder die digitale Bonitätsprüfung genutzt hat, werden diese mit den bei der Registrierung angegebenen Informationen von unserem Team abgeglichen und geprüft. Sobald diese Prüfung abgeschlossen ist, wird das Kreditprojekt auf der Lendico-Plattform als verifiziert dargestellt.
Sollte sich Ihre Bankverbindung geändert haben, nutzen Sie entweder das Formular wenn Sie Starterkonto-Nutzer sind oder das Formular wenn Sie Premiumkonto-Nutzer sind.

Bitte senden Sie das ausgefüllte und unterschriebene Dokument entweder per E-Mail an service@lendico.de oder per Post an Lendico Deutschland GmbH, Neue Grünstraße 27, 10179 Berlin zurück.

Portfolio erstellen

Sobald Sie nach der Registrierung Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben, können Sie in Kreditprojekte investieren. Lendico bietet als erster Kreditmarktplatz Investitionen in deutsche Unternehmen wie auch in Privatkredite. Unter dem Menüpunkt „Geld anlegen“ finden Sie eine Übersicht aller aktuellen Kreditprojekte, die Sie nach Kreditbetrag, Laufzeit und Zinssatz filtern können. Um in Kreditprojekte zu investieren, klicken Sie einfach auf ‚Anlegen‘ und geben dann den Anlagebetrag ein.

Unter ‚Gebote anzeigen‘ finden Sie eine genaue Übersicht der Renditen und Rückzahlungen, die Sie von Ihrer gewählten Anlage erwarten können. Sobald Sie auf ‚Gebote überprüfen‘ geklickt haben, schicken wir Ihnen einen Forderungskaufvertrag per E-Mail, den Sie annehmen müssen. Dazu müssen Sie nur auf den Button ‚Gebot kostenpflichtig abgeben‘ klicken. Jetzt wird Ihr Gebot bindend. Wird ein von Ihnen unterstütztes Kreditprojekt vollständig finanziert, erhalten Sie eine E-Mail mit der Aufforderung den Betrag zu überweisen. Haben Sie ein Premium-Konto, wird der Betrag bei gegebener Deckung direkt von Ihrem Guthaben abgezogen.
Bei Lendico können Sie das Risikolevel Ihres Portfolios individuell auf Ihre Anlagestrategie abstimmen. Alle Kreditnehmer - Unternehmen wie Privatpersonen - werden je nach Risikoeinschätzung in die Lendico-Klassen A bis E eingeteilt. Die Zinssätze der Anlageprojekte sind an die jeweilige Lendico-Klasse der Kreditnehmer angepasst und decken eine weite Spannbreite ab. Dies ermöglicht Ihnen, Anlagen auf Basis Ihrer eigenen Risikobereitschaft auszuwählen und so Ihr Portfolio ganz variabel zu gestalten. Bei Fragen hilft Ihnen unser Kundenservice gern (030 / 3982052 – 77).
Die Kreditprojekte auf der Lendico-Plattform werden nach steigendem Risiko in die fünf Lendico-Klassen A bis E eingeteilt. Diese Einteilung soll Ihnen dabei helfen, Ihr Portfolio genau auf Ihre Risikobereitschaft abzustimmen. Als Maß für das Risiko eines Kreditprojekts dient die geschätzte Wahrscheinlichkeit, dass der entsprechende Kreditnehmer ausfällt, d.h. seine Raten nicht zurückzahlt. Um Anleger für das eingegangene Risiko zu entschädigen, fallen die Zinssätze für risikoreichere Lendico-Klassen höher aus.
Die maximale Rendite, die Sie mit einem Kreditprojekt erzielen können, hängt sowohl von der Lendico-Klasse des Kreditnehmers als auch von der Laufzeit des Kredits ab. Je höher die Lendico-Klasse des Kreditnehmers (und damit das Risiko eines Verlustes), desto höhere Zinsen bekommen Sie auf Ihre Anlage. Eine volle Übersicht aller Zinssätze nach Lendico-Klasse und Laufzeit finden Sie auf unserer Renditen & Gebühren Seite. Bitte beachten Sie, dass die dort ausgewiesenen Renditen davon ausgehen, dass der Kreditnehmer alle Raten fristgerecht zurückzahlt und berücksichtigt damit nicht die Möglichkeit von Ausfällen. Um ihr Gesamt-Risiko zu reduzieren, raten wir unseren Anlegern generell dazu, Ihre Anlagen auf möglichst viele Kreditprojekte zu verteilen.
Der Zinssatz jedes Projekts ist angepasst an das Ausfallrisiko des jeweiligen Kreditnehmers und die Laufzeit des Kredits. Mit Hilfe eines Algorithmus und ergänzt um die wertvollen Daten des SCHUFA- oder Creditreform-Scorings können die Ausfallrisiken der beantragten Kreditprojekte im Auswahlprozess eingeschätzt und die Kreditqualität kontrolliert werden. Durch Diversifikation können Anleger das Ausfallrisiko der Gesamtanlage minimieren. Lendico ermöglicht Investments ab 25 Euro. Anleger können zum Beispiel 5.000 Euro – den Betrag, den Sie mit dem Starter-Konto anlegen können – in bis zu 200 Projekte à 25 Euro investieren. Somit bestimmen Sie nicht nur die Höhe Ihrer Renditen, sondern machen das Risiko Ihrer Anlage kalkulierbarer.
Sobald Sie ein Gebot abgegeben haben, schicken wir Ihnen einen Forderungskaufvertrag per E-Mail. Um Ihr Gebot verpflichtend abzuschließen, müssen Sie diesen annehmen – ganz einfach per Klick auf das Feld ‚Gebot kostenpflichtig abgeben‘ in der E-Mail.
Um die Sicherheit Ihrer Anlage zu maximieren, arbeitet Lendico mit einem ausgefeilten Auswahlprozess und aktivem Forderungsmanagement. Anhand eines Algorithmus und Schufa-Scoring können wir das Ausfallrisiko eines Kreditprojekts berechnen und Ihnen so eine Einschätzung zum Verlustrisiko Ihrer Anlage geben. Jedes Kreditprojekt durchläuft zudem einen rigiden Auswahlprozess – nur Kreditprojekte mit einer hohen Kreditqualität schaffen es auf den Lendico-Marktplatz. Bitte beachten Sie, dass Ihre Geldanlage trotz aller Vorkehrungen mit dem Risiko eines Ausfalls verbunden ist. Um Ihr Verlustrisiko zu reduzieren, raten wir Ihnen Ihr Portfolio ausreichend zu diversifizieren.
Natürlich werden Ihre persönlichen Daten von uns stets mit der gebotenen Diskretion behandelt. Alle Transaktionen und Daten unterliegen hohen Sicherheitsstandards. Daten werden SSL-verschlüsselt übermittelt und sind von Dritten nicht einsehbar. Die Daten werden auf einem Server in Deutschland gespeichert. Die Informationen werden nicht veröffentlicht – Sie können anonym in Kreditprojekte Ihrer Wahl investieren.

Portfolio beobachten

Von Ihrem Anleger-Dashboard aus können Sie ganz bequem die Entwicklung Ihres Portfolios mitverfolgen. Auf einen Blick versorgt es Sie mit den wichtigsten Informationen zu Ihren Anlagen, Ihren Renditen und den spannendsten, neuen Kreditprojekten auf Lendico.
Als Anleger werden Ihre Gewinne jeden Monat direkt auf Ihr privates Bankkonto überwiesen. Verfügen Sie über ein Premium-Konto und somit über ein Anleger-Bankkonto bei unserer Partnerbank, werden Ihre Gewinne dorthin überwiesen und Ihrem verfügbaren Guthaben geschrieben.
In Ihrem Anleger-Dashboard sehen Sie ab dem ersten Zahlungseingang Ihre Jährliche Nettorendite (JNR). Diese reflektiert alle bis zum aktuellen Datum tatsächlich erhaltenen Zahlungen unter Berücksichtigung der Service-Gebühr und gibt somit akkurat die bisherige Performance Ihrer gesamten Investitionen wieder. Der JNR gibt jedoch keinen Aufschluss über die Qualität Ihres Portfolios oder dessen zukünftige Performance.

Die Berechnung erfolgt in folgenden Schritten:
Für einen speziellen Kredit, in den Sie investiert haben, werden zunächst alle in der aktuellen Periode erhaltenen Zahlungen addiert. Anschließend wird diese Rechnung für alle zurückliegenden Perioden und alle Ihre Kredite durchgeführt. Dann wird für jeden Kredit die Summe der jeweils bis zum Zahltag ausstehenden Kreditbeträge gebildet. Diese Summen werden ebenfalls für alle Ihre Investments aufaddiert. Nun wird die Gesamtsumme der Zinserträge durch die Gesamtsumme der ausstehenden Kreditbeträge dividiert. Schlussendlich wird der errechnete Wert noch annualisiert, d.h. mit 12 multipliziert.

Die Jährliche Nettorendite kann niedriger ausfallen, wenn der Kreditnehmer den Kredit nicht vollständig zurückzahlt oder er seinen Kredit vorzeitig ablöst. Da Einmalzahlungen nicht berücksichtigt werden, kann die tatsächliche Jährliche Nettorendite aber auch höher ausfallen, wenn Sie einen Bonus von Lendico bekommen.
Im Falle einer verspäteten Rate oder eines Zahlungsausfalls übernimmt Lendico das Forderungsmanagement. Liegt eine selbstschuldnerische Bürgschaft vor, kontaktiert Lendico alle Bürgen und kümmert sich um die Begleichung der Zahlungen durch die Bürgschaft. Sollte der Kreditnehmer auch nach wiederholten Mahnungen seine Raten nicht begleichen, wird der Fall an ein Inkassounternehmen abgegeben. So erreichte Zahlungen werden an Sie weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass trotz sorgfältiger Prüfung und aktivem Forderungsmanagement eine Anlage immer mit einem gewissen Risiko behaftet ist. Um Ihr Risiko zu reduzieren, raten wir Ihnen Ihre Gesamt-Anlage auf verschiedene Kreditprojekte zu verteilen.

Unsere Kreditnehmer

Damit Sie stressfrei investieren können, übernimmt Lendico die Qualitätskontrolle der Kreditprojekte für Sie. Jedes Kreditprojekt bei Lendico durchläuft einen Auswahlprozess, bevor es bewilligt und freigeschaltet werden kann. Kreditnehmer müssen Ihre Identität und finanzielle Situation nachweisen. So überprüfen wir, ob Kreditnehmer in der Lage sind die monatlichen Zahlungen zu bewältigen – damit Sie zuverlässig Ihr Geld erhalten. Anträge von Kreditnehmern ohne regelmäßiges Einkommen oder mit einem unzureichenden Bonitätsprofil werden nicht zugelassen.
Die meisten Lendico-Kreditnehmer möchten sich einen Wunschtraum erfüllen oder in die Zukunft investieren. Es sind Menschen mit einem guten Bonitätsprofil, aber ohne größeres Geldvermögen. Auf der Lendico-Plattform wird jedes Kreditprojekt genau beschrieben. Als Anleger haben Sie die volle Kontrolle über Ihr Portfolio und können selber entscheiden, welche Kreditprojekte Sie unterstützen möchten. Die Taucherausrüstung, die Weltreise oder die Renovierung des Kinderzimmers – Sie haben die Wahl.
Im Vergleich zu regulären Banken, erhalten Kreditnehmer bei Lendico sehr viel schneller und unkomplizierter genau Ihren Wunschkredit. Bei Lendico wird der Zinssatz jedes Kreditprojekts individuell berechnet, angepasst an die Bonität der Kreditnehmer. Kreditnehmer mit einem guten Bonitätsprofil profitieren so von besonders günstigen Konditionen.
Bei jedem Betrugsversuch erstattet Lendico ausnahmslos Strafanzeige. Unser Kredit-Team ist speziell auf Betrugserkennung geschult und steht mit zahlreichen Institutionen in Verbindung, um einen Anfangsverdacht schnell validieren und zur Anzeige bringen zu können.

Renditen & Gebühren

Als Anleger berechnen wir Ihnen eine Service-Gebühr von 1,00% auf jede erhaltene Zahlung. Ein Beispiel: Die monatliche Gesamtsumme aller Zahlungen aufgrund Ihrer Anlagen beträgt 300 €. 297 € werden direkt auf Ihr Konto überwiesen, die anfallende Service-Gebühr von 3 € wird einbehalten.
Die Service-Gebühr von 1,00% pro Zahlung aufgrund Ihrer Anlagen wird automatisch abgezogen, bevor Ihnen die Zahlung auf Ihr Konto überwiesen wird.
Nein. Sie können vollkommen kostenlos ein Anleger-Konto erstellen. Lendico berechnet Ihnen lediglich eine Service-Gebühr von 1,00% der monatlichen Zahlungen aufgrund Ihrer Anlagen.
Die maximale Rendite, die Sie mit einem Kreditprojekt erzielen können, hängt sowohl von der Lendico-Klasse des Kreditnehmers als auch von der Laufzeit des Kredits ab. Je höher die Lendico-Klasse des Kreditnehmers (und damit das Risiko eines Verlustes), desto höhere Zinsen bekommen Sie auf Ihre Anlage. Eine volle Übersicht aller Zinssätze nach Lendico-Klasse und Laufzeit finden Sie auf unserer Renditen & Gebühren Seite. Bitte beachten Sie, dass die dort ausgewiesenen Renditen davon ausgehen, dass der Kreditnehmer alle Raten fristgerecht zurückzahlt und berücksichtigt damit nicht die Möglichkeit von Ausfällen. Um ihr Gesamt-Risiko zu reduzieren, raten wir unseren Anlegern generell dazu, Ihre Anlagen auf möglichst viele Kreditprojekte zu verteilen.
Der Zinssatz eines Kreditprojekts ist angepasst an das Ausfallrisiko des jeweiligen Kreditnehmers und die Laufzeit des Kredits. Mit Hilfe eines Algorithmus und des SCHUFA-Scoring können wir die Ausfallrisiken der beantragten Kreditprojekte im Auswahlprozess einschätzen und so die Kreditqualität kontrollieren. Durch Diversifikation können Anleger das Ausfallrisiko der Gesamtanlage minimieren. Lendico ermöglicht Investments in 25 Euro-Schritten. Sie können also 5.000 Euro – den Betrag, den Sie ohne ein Konto-Upgrade anlegen können – in 200 Projekte à 25 Euro investieren. Somit bestimmen Sie nicht nur die Höhe Ihrer Renditen, sondern machen das Risiko Ihrer Anlage kalkulierbarer.
Wie auf andere Anleihen, Sparverträge oder Bundesschatzbriefe (Typ A) müssen Sie auch auf die Zinsen, die Sie mit Anlagen bei Lendico erzielen, einen Steuersatz von 26,375% bezahlen (25% pauschale Abgeltungssteuer zzgl. 5,5% Solidaritätszuschlag). Unsere Partnerbank, die Wirecard AG, zahlt Ihnen jeden Monat alle Erträge Ihrer Anlagen auf Ihr Anleger-Bankkonto, welche Sie in Ihrer persönlichen Steuererklärung angeben müssen. Zu Beginn des darauffolgenden Jahres schicken wir Ihnen eine vollständige Übersicht Ihrer Zinserträge des vorherigen Jahres. Bitte beachten Sie, dass die Lendico Deutschland GmbH keine Gewähr oder Haftung für die Gültigkeit dieser Angaben übernimmt.

Unternehmenskredite

Alle Unternehmen sind in die fünf Lendico-Klassen eingeteilt. Diese bestimmen sich nach der Wahrscheinlichkeit, mit der ein Kredit nicht bzw. nicht vollständig zurückgezahlt werden kann. Unternehmen können insolvent werden und Kredite ausfallen. Die geschätzte Wahrscheinlichkeit ist für Unternehmen der Klasse A geringer als für Unternehmen der Klasse E. Damit die Anleger das Risiko richtig einschätzen können, veröffentlicht Lendico für alle angebotenen Kredite die jeweilige Bonitätsklasse und weitere wichtige Details zum Unternehmen. Ein wichtiger Baustein im Sicherheitssystem bildet die obligatorische Bürgschaft der Geschäftsführer oder Eigentümer. Auf diese Form der Sicherheit verzichtet Lendico nie!
Wie jede Geldanlage birgt auch die Investition in Unternehmenskredite ein Risiko. Auch unsere Prüfungsmethode nach deutschen Bankstandards kann nicht ausschließen, dass Unternehmen in eine Schieflage geraten und Schwierigkeiten haben die Rückzahlungen zu leisten. Damit Sie als Anleger das jeweilige Risiko optimal und zu 100% transparent einschätzen können, teilt Lendico alle Kreditprojekte nach ihrer durchschnittlichen Ausfallwahrscheinlichkeit in Bonitätsklassen ein. Für mehr Anlegersicherheit sorgt auch die Bürgschaft der Geschäftsführung - diese wird bei Lendico zwingend vorausgesetzt. Damit haben Anleger nicht nur einen Anspruch auf Rückzahlung gegenüber dem Unternehmen, sondern bei Zahlungsausfall auch gegenüber seinen Bürgen.
Mehr Sicherheit für Anleger bedeutet bei Lendico zum Beispiel: Unternehmen müssen einer selbstschuldnerischen Bürgschaft zustimmen. Damit erklären sich die Eigentümer oder die Geschäftsführung bereit, im Falle eines Zahlungsausfalls mit ihrem Privatvermögen zu garantieren.
Die Unternehmen müssen folgende Kriterien auf jeden Fall erfüllen: Das Unternehmen muss mehr als zwei Jahre operativ am Markt tätig sein, nach dem HGB bilanzieren sowie einen Mindestumsatz von 50.000 € pro Jahr ausweisen. Ferner verlangt Lendico zusätzlich eine grundsätzlich gesunde Finanzlage sowie die Bereitschaft der Geschäftsführung, mit Privatvermögen für die Kreditrückzahlung zu bürgen. Erst wenn diese Punkte positiv beantwortet werden, erfolgt die Bewertung durch unsere erfahrenen Underwriting-Experten.
Auf Lendico.de sind die vollständigen Firmendaten öffentlich zugänglich - das auch bereits in der Gebotsphase. Diese Informationen finden Sie auf der jeweiligen Projektseite unter "Informationen". Auch finden Sie dort den Namen des jeweiligen Unternehmens. Dieser ist für registrierte Anleger sichtbar. Es kommt jedoch auch vor, dass Unternehmen sich gegen die Offenlegung ihres Namens entscheiden. Diese Entscheidung der Anleger respektieren wir erst, nachdem wir die Unternehmen über das Interesse der Anleger an Transparenz ausdrücklich erörtert haben.