Immer größere Probleme bei der Kreditvergabe durch Banken an kleinere Unternehmen

Scheiter von Kreditverhandlungen nach Unternehmensgröße

Anmerkung: Mit der Anzahl der Unternehmen hochgerechnet.

Scheiter von Kreditverhandlungen nach Unternehmensgröße Anmerkung: Mit der Anzahl der Unternehmen hochgerechnet.

Dem neuen KfW-Mittelstandspanel zufolge hat die Kreditnachfrage im Jahr 2014 wiederholt zugenommen. „Die mittelständische Kreditnachfrage hat in den letzten zwei Jahren einen sichtbaren Aufschwung erfahren: Mehr kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) finden den Weg zu Kreditverhandlungen – das nachgefragte Volumen stieg deutlich.“ Laut der Frankfurter Förderbank KfW sind die Rahmenbedingungen für den gesamten Mittelstand beim Kreditzugang momentan gut.

Trotz dieser Ergebnisse haben vor allem kleine Unternehmen Schwierigkeiten, den befragten Kredit auch zu bekommen. Die Studie belegt, dass Kreditanfragen von kleinen Unternehmen bei Banken häufiger abgelehnt werden als die von großen Mitimgtelständlern. Die sogenannte „Kreditangebotslücke“ ist bei kleinen Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen.

 

Grafik 13

 

Des Weiteren ist auch die Kreditablehnungsquote von kleinen Unternehmen gestiegen, auf 19 Prozent. Noch schwieriger hatten es junge Unternehmen mit einem Betriebsalter von bis zu fünf Jahren, bei denen 23 Prozent aller Kreditanfragen abgelehnt worden sind. Im Vergleich hatten Unternehmen mit 50 und mehr Beschäftigten eine Ablehnungsquote von nur drei Prozent.

Gründe für eine Ablehnung gibt es mehrere. Da Banken und Sparkassen oft nur ungern Kredite mit niedrigen Kreditsummen vergeben, fordern sie als Ausgleich für den Arbeitsaufwand höhere Zinsen oder Sicherheiten an. Mangelnde Sicherheiten sind jedoch eines der größten Probleme der kleinen und mittelständischen Unternehmen, gefolgt von einer mangelnden Bonität.

 

Grafik 15

 

Ein weiterer Schlag für die Finanzierungssituation der kleineren Unternehmen wird jetzt die kürzlich verkündete neue Strategie der Deutschen Bank sein. Um Kosten zu sparen, soll das Firmenkundengeschäft drastisch reduziert werden, und damit die Hälfte der Firmenkunden gehen. „Was nicht profitabel ist, wird gekürzt oder eingestampft“, so die Maxime vom Vorstandsvorsitzenden John Cryan. Nach ihrem Rekordverlust von sechs Milliarden Euro, muss die Deutsche Bank in den nächsten Jahren an allen Fronten Kosten sparen. Eine der größten Schwierigkeiten werden wohl die veralteten Computersysteme der Bank darstellen, die bis 2020 auf den neuesten Stand gebracht werden sollen.

„Die Ergebnisse der KfW und die Pläne der Deutschen Bank zeigen, dass die Prozesse in vielen Banken und Sparkassen nicht für die Bedürfnisse kleinerer Unternehmen ausgelegt sind – und es wird nicht besser. Es mangelt ihnen an der nötigen Schnelligkeit und Flexibilität. Darüber hinaus sind die Abläufe vielfach so ineffizient, dass sie Anfragen nach vergleichsweise kleinen Summen kostenmäßig gar nicht abbilden können. Kleine Unternehmen stehen schnell ohne Finanzierungsoption ihrer Hausbank da“, sagt Dr. Dominik Steinkühler, Co-Founder und Geschäftsführer von Lendico.

Die Konkurrenz im Finanzdienstleistungssektor wird immer härter, da neue FinTechs den Markt entdecken und kleinen und mittelständischen Unternehmen alternative Finanzierungsmöglichkeiten bieten. Mit modernen und innovativen Systemen können sie die Bedürfnisse kleinerer Unternehmen besser bedienen, und der steile Wachstumskurs der FinTechs scheint kein Ende zu nehmen.


Mit Lendico zum günstigen Firmenkredit
Geld Leihen

 

Legen Sie Ihr über Lendico an
Geld Anlegen


Schreibe einen Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie diesen Feed unterRSS