Anmelden

Anmelden

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

LENDICO Wie funktioniert es? PARTNER WERDEN Kontakt

Anmelden

Anmelden

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Anmelden Kontoübersicht Kreditanfrage stellen Wie funktionierts? Zinsen & Gebühren Voraussetzungen Kundenbewertungen Firmenkredit AGB FAQ Finanzlexikon Blog Über uns Karriere Presse Partner werden Kontakt Betriebsmittelkredit Geschäftskredit Gewerbekredit Kontokorrentkredit umschulden Kredit für Selbstständige Unternehmensfinanzierung Unternehmenskredit

Unser Service-Team ist Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr
für Sie da:

030 398 205 269 ODER unternehmen@lendico.de

OFFENE FRAGEN?

Hier finden Sie Antworten zu allen Themenbereichen

FAQ besuchen »

Umsatzsteuer

Umsatzsteuer - Pflichtabgabe für Lieferung und Leistung

Bei der Umsatzsteuer (USt) handelt es sich um eine Steuer, die beim Austausch von Lieferung und Leistung entsteht. Die Bemessungsgrundlage stellt der Nettoerlös dar, den das Unternehmen durch die Erbringung dieser Leistung erwirtschaftet. Im Gegenzug kann es die ihm in Rechnung gestellte Vorsteuer (VSt) von der an das Finanzamt abzuführenden USt abziehen. Sowohl USt als auch VSt zählen nicht zu den betrieblichen Kosten, da sie sich auf den zu versteuernden Erlös nicht auswirken.

Bereits 1967 löste der Begriff Umsatzsteuer im Rahmen der Harmonisierung des Steuersystems den auch heute noch gebräuchlichen Ausdruck Mehrwertsteuer ab. An die Stelle des alten Umsatzsteuersystems trat die Allphasen-Netto-Umsatzsteuer mit Vorsteuerabzug (Allphasensteuer). Die Allphasensteuer ermöglicht eine Besteuerung in jeder Phase der Wertschöpfung. Der Sinn liegt darin, das der Verkäufer nicht weiß, ob seine Ware am Ende der Wertschöpfungskette steht. Durch die Möglichkeit des Vorsteuerabzugs stellt der Staat sicher, dass wirklich nur der Endkunde respektive ein nicht zum Vorsteuerabzug berechtigtes Unternehmen mit der Umsatzsteuer belastet wird.

Finanzbegriffe einfach erklärt von A - Z

Bei Begriffen wie Amortisation, Rendite und Anlageklasse verstehen Sie nur Bahnhof? Das Lendico Finanzlexikon bringt Licht ins Dunkel. Auf den folgenden Seiten finden Sie die wichtigsten Finanzbegriffe von A bis Z kurz und knapp erklärt. Lendico-Kreditnehmern dient das Lexikon außerdem als Nachschlagewerk zum Lendico-Prozess.

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z



zurück zum Finanzlexikon

Unser Team ist persönlich für Sie da

Sprechen Sie uns an. Gerne beantwortet unser Service-Team Ihre Fragen persönlich oder per E-Mail.
Unsere Kundenbetreuung ist Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr für Sie da:

030 398 205 269 ODER unternehmen@lendico.de

So funktionierts » Über uns » Voraussetzungen » Karriere » Zinsen & Gebühren » Partner werden » Finanzlexikon » Kontakt »

OFFENE FRAGEN?

Hier finden Sie Antworten zu allen Themenbereichen

FAQ BESUCHEN »
Copyright 2018 Lendico Deutschland GmbH / Alle Rechte vorbehalten.

AGB Kreditnehmer | Datenschutz | Datenschutz (Briefe) | Impressum